20.04.2023: Erfolgreiche Arbeitgebermarke (Basics)

Termin: 20. April 2023, 09:00-17:00 Uhr

Ort: Pforzheim (1-tägig & entsprechend der aktuellen Corona-Situation)
 

Kennen Sie das? Wichtige Positionen in Ihrem Unternehmen bleiben zu lange unbesetzt? Die Folge: Immer mehr Arbeit verteilt sich auf immer weniger Schultern – Frust bei den Mitarbeitenden und der Geschäftsführung, weil die Wachstumsziele nicht erreicht werden. Die Suche nach qualifizierten Bewerbern über übliche Wege funktioniert nicht mehr? Vielleicht ist auch noch die Fluktuation gestiegen? Eine Lösung ist Employer Branding, also eine starke Arbeitgebermarke, die sowohl nach innen als auch nach außen wirkt. 

Inhalt 

Internes und externes Employer Branding: Analyse des Status Quo, Zieldefinitionen, Zielgruppen, Positionierung als attraktiver Arbeitgeber – nach einer Einleitung werden die Grundlagen anhand eines Praxisbeispiels erarbeitet. 

Bewerbungsprozesse werden analysiert und optimal an die Bedürfnisse von Bewerbern angepasst 

Erfolgreiche Arbeitgebermarke 

  • Voraussetzungen für die Einführung oder Anpassung einer Arbeitgebermarke 
  • Checkliste für ein erfolgreiches Konzept und die Durchführung  
  • Erste Schritte auf den Sozialen Medien 
  • Zielgerichtete Kommunikation mit der richtigen Sprache (Generationen, Gender …) – anhand von Beispielen werden Stellenausschreibungen und/oder Karriereseiten inhaltich optimiert 

Do’s und Don’ts im Prozess und in der Bewerberansprache 

  • Inhalt 

     

    Erfolgreiche Arbeitgebermarke 

    • Internes und externes Employer Branding: Analyse des Status Quo, Zieldefinitionen, Zielgruppen, Positionierung als attraktiver Arbeitgeber – nach einer Einleitung werden die Grundlagen anhand eines Praxisbeispiels erarbeitet. 

    • Voraussetzungen für die Einführung oder Anpassung einer Arbeitgebermarke 

    • Checkliste für ein erfolgreiches Konzept und die Durchführung  

    • Erste Schritte auf den Sozialen Medien 

    Do’s und Don’ts im Prozess und in der Bewerberansprache 

    • Zielgerichtete Kommunikation mit der richtigen Sprache (Generationen, Gender …) – anhand von Beispielen werden Stellenausschreibungen und/oder Karriereseiten inhaltich optimiert 

    • Bewerbungsprozesse werden analysiert und optimal an die Bedürfnisse von Bewerbern angepasst 

  • Inhalt 

     

    Erfolgreiche Arbeitgebermarke 

    • Internes und externes Employer Branding: Analyse des Status Quo, Zieldefinitionen, Zielgruppen, Positionierung als attraktiver Arbeitgeber – nach einer Einleitung werden die Grundlagen anhand eines Praxisbeispiels erarbeitet. 

    • Voraussetzungen für die Einführung oder Anpassung einer Arbeitgebermarke 

    • Checkliste für ein erfolgreiches Konzept und die Durchführung  

    • Erste Schritte auf den Sozialen Medien 

    Do’s und Don’ts im Prozess und in der Bewerberansprache 

    • Zielgerichtete Kommunikation mit der richtigen Sprache (Generationen, Gender …) – anhand von Beispielen werden Stellenausschreibungen und/oder Karriereseiten inhaltich optimiert 

    • Bewerbungsprozesse werden analysiert und optimal an die Bedürfnisse von Bewerbern angepasst 

  • Zielgerichtete Kommunikation mit der richtigen Sprache (Generationen, Gender …) – anhand von Beispielen werden Stellenausschreibungen und/oder Karriereseiten inhaltlich optimiert 
  • Bewerbungsprozesse werden analysiert und optimal an die Bedürfnisse von Bewerbern angepasst

 

Zielgruppe: Verantwortliche und Mitarbeiter aus den Bereichen Personal, Rekruiting, Personalentwicklung, People Management, HR Business Partner, die bereits Erfahrungen in Sachen Arbeitgebermarke haben 

Abschluss: IHK-Teilnahmebestätigung

  • Inhalt 

     

    Erfolgreiche Arbeitgebermarke 

    • Internes und externes Employer Branding: Analyse des Status Quo, Zieldefinitionen, Zielgruppen, Positionierung als attraktiver Arbeitgeber – nach einer Einleitung werden die Grundlagen anhand eines Praxisbeispiels erarbeitet. 

    • Voraussetzungen für die Einführung oder Anpassung einer Arbeitgebermarke 

    • Checkliste für ein erfolgreiches Konzept und die Durchführung  

    • Erste Schritte auf den Sozialen Medien 

    Do’s und Don’ts im Prozess und in der Bewerberansprache 

    • Zielgerichtete Kommunikation mit der richtigen Sprache (Generationen, Gender …) – anhand von Beispielen werden Stellenausschreibungen und/oder Karriereseiten inhaltich optimiert 

    • Bewerbungsprozesse werden analysiert und optimal an die Bedürfnisse von Bewerbern angepasst 

Veranstalter: IHK Pforzheim

Ansprechpartner: Andrea Schröck, 07231 201-181, schroeck@pforzheim.ihk.de 

Seminarleiterin: Karin Bacher

Preis: 235,-€

Buchung: www.ihk.de