Karin Bacher Consultants Blog

Aktuelle Themen rund um Führung, Management, Lifestyle & Genießen, Coaching und Semiare

High Performer kündigen

Wenn die Besten gehen …

Mit die­ser Frage muss­ten sich schon zahl­rei­che Un­ter­neh­mens­lei­ter be­schäf­ti­gen: „Wie wirkt sich das Aus­schei­den von High Per­for­mern auf den Wech­sel­wil­len der an­de­ren Team­mit­glie­der aus?“ Wie in einem Be­richt auf t3n mit dem Titel „Wenn High Per­for­mer kün­di­gen“ vor ei­ni­gen Wo­chen zu lesen war, hat die Uni­ver­si­ty of Bri­tish Co­lum­bia eine Mil­li­on Be­schäf­tig­te zwei Jahre lang be­glei­tet und die­sen Zu­sam­men­hang un­ter­sucht. Das Er­geb­nis: Vor allem der Weg­gang – ob durch Kün­di­gung

Weiterlesen »

Selbstreflexion und Selbstoptimierung – die neue Generation Führungskräfte

Wenn heute Un­ter­neh­men Füh­rungs­per­so­nal ge­win­nen oder aus den ei­ge­nen Rei­hen ent­wi­ckeln kön­nen, dann ge­hö­ren sie zu den Glück­li­chen. Immer we­ni­ger junge Men­schen sind be­reit, diese Ver­ant­wor­tung zu über­neh­men. Dar­über hin­aus for­dert die Ge­ne­ra­ti­on Y und bald auch der Füh­rungs­nach­wuchs der Ge­ne­ra­ti­on Z re­gel­mä­ßi­ges Feed­back ein – und gibt es auch. Sie wol­len wis­sen, was sie gut ma­chen und wo sie bes­ser wer­den kön­nen. Und um­ge­kehrt er­war­ten sie diese Selbst­re­fle­xi­on von

Weiterlesen »

KI – Mode oder Mainstream?

In den nächs­ten Jahr­zehn­ten wird das Tempo der tech­no­lo­gi­schen Ent­wick­lun­gen durch Künst­li­che-In­tel­li­genz-An­wen­dun­gen stark zu­neh­men. Künst­li­che In­tel­li­genz (KI) wird die mensch­li­chen Er­fah­run­gen und Fä­hig­kei­ten ver­än­dern und ver­bes­sern. Sie wird das Po­ten­zi­al haben, Wirt­schafts­pro­zes­se zu op­ti­mie­ren, sie nach­hal­ti­ger zu ge­stal­ten und sogar Her­aus­for­de­run­gen wie den Kli­ma­wan­del zu be­wäl­ti­gen. Al­ler­dings wird die Ent­wick­lung gleich­zei­tig das Ri­si­ko ber­gen, neue Span­nun­gen zu schaf­fen, so­wohl in­ner­halb wie auch zwi­schen Ge­sell­schaf­ten, In­dus­tri­en und Staa­ten. Ethi­sche As­pek­te und

Weiterlesen »
Totale Erschöpfung im Job

Mentale Erschöpfung

Ge­ra­de wäh­rend der Hoch­pha­sen der Co­ro­na-Pan­de­mie ein Pro­blem, unter dem sehr viele Men­schen lit­ten – und das an­ge­sichts wei­ter be­stehen­der und wenig er­freu­li­cher Ent­wick­lun­gen wohl fort­dau­ern dürf­te. Als Aus­lö­ser tau­gen das nach wie vor mun­te­re Fort­le­ben der Co­ro­na­va­ri­an­ten, die all­ge­mein be­sorg­nis­er­re­gen­de wirt­schaft­li­che Ent­wick­lung bis hin zu den welt­weit ra­sant zu­neh­men­den und lei­der ver­mehrt krie­ge­risch aus­ge­tra­ge­nen po­li­ti­schen Kri­sen. Viele Men­schen haben manch­mal das Ge­fühl, men­tal er­schöpft zu sein, füh­len sich en­er­gie­los,

Weiterlesen »
Restrukturierung - wie kann das funktionieren?

Woran Restrukturierungen scheitern

In einem bereits älteren Beitrag Ende 2021 der Finance-Redaktion, dessen Thema jedoch nach wie vor aktuell ist, wird die Hauptursache für das Scheitern von Restrukturierungen dargelegt: Die Prozesse zur Neuaufstellung greifen zu kurz, sie werden zu früh beendet – und somit ist der Erfolg nicht von Dauer. Im „Deloitte Restructuring Report 2021“ wurden von dem Beratungshaus Antworten von 143 Experten ausgewertet, von Bankern, Insolvenzberatern, Private-Equity-Häusern und Corporate-Finance-Beratern. Die allgemeine Erkenntnis in

Weiterlesen »
Bewerbungsgespräch im Management

Manager bewerben sich

Auch in Zeiten eines Job-Überangebots sind Bewerbungsgespräche auf Managerebene nicht unbedingt als Selbstläufer anzusehen. Seine Kompetenz und Vorzüge herauszustellen und damit zu überzeugen bleibt eine nicht zu unterschätzende Herausforderung. Übersteigertes Selbstbewusstsein an den Tag legen – oder im Gegensatz dazu mit einer fast demütigen Haltung sein Licht lieber unter den Scheffel stellen? Wie kommt man in Vorstellungsrunden am besten an? Teamfähigkeit und gleichzeitig Führungsstärke zu vermitteln erfordert nach wie vor

Weiterlesen »