Karin Bacher Consultants

Karin Bacher Consultants Blog

Aktuelle Themen rund um Führung, Management, Lifestyle & Genießen, Coaching und Semiare

Shitstorms auf Social Media vermeiden

Shitstorms auf Social Media vermeiden „Social-Media-Posts wollen überlegt sein, sonst droht ein Shitstorm“, so das Schweizer Wirtschaftsmagazin BILANZ, das unlängst Empfehlungen für Manager veröffentlichte, wie bei der digitalen Kommunikation Eigentore zu vermeidenseien. Als Paradebeispiel wurde von dem Fall (im doppelten Wortsinn) eines Bank-CEOs berichtet, dessen interne Mail an die Medien gelangte. Darin sprach er den Politikern aus ländlichen Kantonen, vor allem den älteren, die Kompetenz ab, die „disruptiven Aspekte“ zu verstehen,

Weiterlesen »
Krisenmanagement - Resilienz im Team

Krisenmanagement: Resilienz im Team

In Zei­ten hoher Ar­beits­be­las­tung in Un­ter­neh­men ist die Ge­fahr be­son­ders groß, dass ein­zel­ne Mit­ar­bei­ten­de dem Stress nicht mehr ge­wach­sen sind. Deren Aus­fall kann wie ein Ein­falls­tor wir­ken für nach­las­sen­de Mo­ti­va­ti­on und schwa­che Leis­tun­gen des ge­sam­ten Teams. Des­halb braucht es eine Stra­te­gie, wie die Re­si­li­enz – die psy­chi­sche Wi­der­stands­kraft – der Team­mit­glie­der ge­för­dert und auf­recht­erhal­ten wer­den kann. Denn ein Team muss als ko­ope­rie­ren­de Ein­heit ge­se­hen wer­den, in der jede Po­si­ti­on die

Weiterlesen »

Umwege als Fortschrittsantrieb?

In einem Bei­trag auf Xing be­trach­te­te Prof. Dr. Mi­cha­el Groß, der bis­lang er­folg­reichs­te deut­sche Schwimm­sport­ler und selbst­stän­di­ge Un­ter­neh­mens­be­ra­ter, das Thema „Kri­sen­ma­nage­ment“ unter der Über­schrift „Um­we­ge schaf­fen Fort­schrit­te“ – an­ge­regt durch die Er­fah­run­gen vie­ler wäh­rend der Pan­de­mie, die oft rie­si­ge Hin­der­nis­se dar­stell­te, so­wohl für die Ent­wick­lung per­sön­li­cher Le­bens­we­ge wie für ganze Un­ter­neh­men. Im Rück­blick auf die Her­aus­for­de­run­gen die­ser Zeit er­klärt er: „Auch Um­we­ge kön­nen zum Ziel füh­ren und – und sogar

Weiterlesen »

Gut kommunizieren am Arbeitsplatz

Hier­bei geht es nicht um den all­täg­li­chen Small Talk und „Flur­funk“ am Ar­beits­platz, dem al­ler­dings auch Be­deu­tung zu­kommt im In­ter­es­se des Be­triebs­kli­mas. Viel­mehr geht es um die ar­beits- und sach­be­zo­ge­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on, die in­ner­halb ge­wis­ser Re­geln statt­fin­den soll­te und in ers­ter Linie ver­ant­wort­lich ist für rei­bungs­lo­se Ab­läu­fe. Das gilt so­wohl für Feed­back-Ein­zel­ge­sprä­che als auch für Team­be­spre­chun­gen. Nicht sel­ten kommt es ge­ra­de bei Team­be­spre­chun­gen zu un­ter­schied­li­chen Aus­le­gun­gen der Re­sul­ta­te und Teil­neh­men­de re­agie­ren

Weiterlesen »
Unzufriedenheit im Job

Job-Lust oder Job-Frust?

Auf „kar­rie­re­bi­bel.de“ fin­det sich eine Frage, die sich viele schon ge­stellt haben: „Bin ich hier noch rich­tig? Job­zwei­fel hat jede(r) mal. Sie sind nor­mal. Kein Job ist per­fekt und immer ein rei­nes Ver­gnü­gen … Erst wenn die Job­zwei­fel häu­fi­ger auf­tre­ten, chro­nisch und zur Be­las­tung wer­den, soll­ten Sie auf­hor­chen und aktiv wer­den.“ Damit ist zwar nicht die so­for­ti­ge Kün­di­gung ge­meint, son­dern zu­nächst eine ge­naue Ana­ly­se der Grün­de, warum man mit der

Weiterlesen »
Mitarbeiter diskutieren über Change Management

Mitarbeiter-Akzeptanz bei Change-Management-Prozessen

Ver­än­de­rungs­pro­zes­se in Un­ter­neh­men, gleich wel­cher Art, wer­den von der Be­leg­schaft oft als gegen die Be­leg­schaft ge­rich­te­te Maß­nah­men emp­fun­den. Das mag in man­chen Fäl­len, wo es auch um Ar­beits­platz­ab­bau geht, durch­aus der Fall sein. Und es kann man­che auch per­sön­lich ne­ga­tiv be­tref­fen. Gleich­wohl geht es dabei in ers­ter Linie um das Wei­ter­be­stehen des Un­ter­neh­mens, wofür idea­ler­wei­se alle oder der Gro­ß­teil der Be­schäf­tig­ten mit­ge­nom­men wer­den soll­ten. Die im Rah­men von Ver­än­de­rungs­pro­zes­sen ent­ste­hen­den

Weiterlesen »